20.05.2012 - Tag der Hilfsorganisationen 2012

400 Besucher informieren sich über unsere Arbeit

Noch am Sonntagabend kurz nach Ende der Aufräumarbeiten konnte ein positives Fazit vom diesjährigen Tag der Hilfsorganisationen gezogen werden. Allein bei der Feuerwehr gab es eine feste Anmeldung und einen weiteren Interessenten für die Einsatzabteilung, zwei neue Mitglieder für die Jugendfeuerwehr, ein neues Mitglied bei den Bambinis und sogar acht neue fördernde Mitglieder im Feuerwehrverein - ein tolles Ergebnis.

Bereits um 08:00 Uhr begann der Aufbau für die große Kontaktmesse aller nahegelegenen Hilfsorganisationen (Feuerwehr, DRK, DLRG, Polizei und SIN) damit die Raunheimer Stadtverordneten gegen 10:00 Uhr einen exklusiven Rundgang über das Gelände machen und die Veranstaltung um 11:00 Uhr offiziell eröffnet werden konnte.

Alle Organisationen hatten einen Infostand aufgebaut und Informationsmaterial über die eigene Arbeit ausgelegt. So konnte man sich bei DRK über die Arbeit informieren und natürlich einige wichtige Tipps zum Thema Erste-Hilfe und Verbandskästen erfragen. Die Feuerwehr informierte an je einem Stand pro Abteilung (Einsatzabteilung, Jugend, Bambinis und Verein) über die jeweilige Arbeit und beriet beim Umgang mit Rauchmeldern - die übrigens ab 31.12.2014 in Hessen in allen Wohnungen vorgeschrieben sind.

Die Polizei stellte einen Streifenwagen aus und bot für Kinder die Möglichkeit ein Foto im Polizeiauto zu machen.

Drei Schauübungen der Jugend- und Bambinifeuerwehr zusammen mit dem Jugendrotkreuz, der DLRG sowie der Einsatzabteilung der Feuerwehr zusammen mit dem DRK rundeten das Informationsangebot ab.

Für das leibliche Wohl war natürlich mit Grillgut, Pommes, Putengyros und einen großen Kuchentheke ebenfalls bestens gesorgt.

Die Organisatoren blicken, besonders in Anbetracht der vielen Interessenten an unserer Arbeit und natürlich den schon jetzt neu gewonnen Mitgliedern sehr erfreut auf die Veranstaltung zurück.

Jan C. Gräf

 

Mehr Fotos in der [Galerie]

[zurück]