20.04.2012 - JHV

Jahreshauptversammlung mit zwei Neuwahlen

Am Freitagabend, den 20.04.2012 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung sowieso des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Raunheim statt. Während der gut besuchten Versammlung der Einsatzabteilung stellte Stadtbrandinspektor Schwarz seinen Jahresbericht für das Berichtsjahr 2011 vor. Diesen Bericht können Sie [hier] nach lesen.

 

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden einige Kameradinnen und Kameraden befördert und geehrt:

 

Beförderungen:

 

Feuerwehrfrau

Tamara Müller

Feuerwehrfrau

Sandra Hagelgans

Feuerwehrmann

Simon Nausch

Feuerwehrmann

Andreas Tauer

Oberfeuerwehrmann

William Hennecke

Oberfeuerwehrmann

Patrick Wieczorek

Oberbrandmeister

Ulrich Schneider

Hauptbrandmeister

Klaus-Dieter Schwarz

 

Ehrungen:

 

Das Land Hessen hat die Einführung einer Anerkennungsprämie für ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschlossen. Mit dieser Anerkennungsprämie wir das langjährige Engagement der Einsatzkräfte geehrt. Auch in unseren Reihen wurden mehrere Kameraden mit dieser Anerkennungsprämie ausgezeichnet.

 

10 jährige Dienstzeit in der Einsatzabteilung:

Björn Tietje

Stephan Brust


30 jährige Dienstzeit in der Einsatzabteilung:

Clemens Draisbach

Edgar Kutzner

Uwe Scheld

 

 

 

40 jährige Dienstzeit in der Einsatzabteilung:

Bernhard Mascinskas

 

Weiterhin erhielt Kamerad  Bernhard Mascinskas für 40 jährige Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung das goldene Brandschutzerzeichen am Bande vom Land Hessen. Die Ehrung wurde im Auftrag des hessischen Ministerpräsidenten von Kreisbrandinspektor Markus Staubach durchgeführt.

 

Kamerad Manfred Ortmann erhielt für 40 jährige Mitgliedschaft im Verein der Freiwilligen Feuerwehr das silberne Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt. Die Ehrung wurde ebenfalls von Kreisbrandinspektor Markus Staubach durchgeführt.

 

Neuwahlen:

 

Auf der Tagesordnung standen auch Neuwahlen an. Gewählt wurden zwei weitere Gruppenführer sowie ein neuer Jugendfeuerwehrwart.

 

Zu Gruppenführern wurden gewählt:

 

Hauptfeuerwehrmann Jan Christopher Gräf

Hauptfeuerwehrmann Martin Gränitz

 

Der langjährige Jugendfeuerwehrwart Maik Klärner verkündete an der Jahreshauptversammlung, dass er sein Amt nach 15 jähriger Jugendarbeit niederlegen wird. Sein hohes Engagement wird an einer Verabschiedungsfeier am 18.05.2012 gewürdigt. Wir danken Maik Klärner für seine erfolgreiche Jugendarbeit und dem unermüdlichen Einsatz in diesem Bereich. Weiterhin hat der Stellv. Jugendwart, Jan Lange ebenfalls sein Amt niedergelegt. Er wird aber weiterhin  im Betreuerteam der Jugendfeuerwehr mitwirken. Auch danken wir Jan Lange recht herzlich für seine geleistete Arbeit in diesem Bereich.

 

Zum Jugendfeuerwehrwart wurde gewählt:

 

Patrick Wieczorek

 

Zum Stellv. Jugendwart wurde ernannt:

 

Patrick Spalke

 

Nach dem Ende der Sitzung der Einsatzabteilung folgte die Sitzung des Feuerwehrvereins. Auch hier wurde der Jahresbericht vorgestellt. Außerdem wurde ein Haushaltsplan beschlossen sowie wichtige Termine mitgeteilt.

Patrick Spalke

Alle geehrten, beförderten und gewählten Kameraden

v.l.: Manfred Ortmann, Uwe Scheld, Simon Nausch, Bernhard Mascinkas, Stephan Brust, Andreas Tauer, Björn Tietje, Sandra Hagelgans, Tamara Müller, Patrick Wieczorek, Klaus-Dieter Schwarz, Ulrich Schneider, Edgar Kutzner, Clemens Draisbach, Jan Christopher Gräf, Martin Gränitz

Foto: Michael Kapp / Main-Spitze

[Bild anklicken zum Vergrößern]

Presse-Artikel: [MS 1] / [MS 2] / [Echo]

 

[zurück]